.

Silber: Sprünge mit Wirkung

In den letzten Wochen konnte Silber dem großen Bruder Gold nicht so recht folgen. Dies hat sich nun geändert, denn der Silber-Kurs hat gleich mehrere markante Widerstände aus dem Weg räumen können.

Silber: Sprünge mit Wirkung

Wirtschaftsdaten für die Woche vom 16.07.19 – 19.07.19

Wirtschaftsdaten für die Woche vom 16.07.19 – 19.07.19

ÖL: Veränderte Lage

Die Zeichen sind recht eindeutig: Die amerikanische Notenbank bereitet den Markt auf eine Zinssenkung vor. Auch gestern konnten die Aussagen von Fed-Chef Powell dahingehend interpretiert werden. Entsprechend neigt der US-Dollar etwas zur Schwäche, ein Zustand, der in den letzten Monaten eher selten anzutreffen war. Dies wiederum ist eine gute Ausgangslage für Öl, das in US-Dollar notiert. Kommt nun noch ein charttechnisches Kaufsignal dazu, ist meine Entscheidung getroffen.

ÖL: Veränderte Lage

EUR/USD mittelfristig am Wendepunkt?

EUR/USD: Unser Hauptwährungspaar hat einen langen Abwärtstrend hinter sich. In den kürzeren Zeitfenstern sind bereits die ersten Kaufsignale aufgetreten und im mittelfristigen Bereich (4 Std. Chart) entstehen diese gerade.

EUR/USD mittelfristig am Wendepunkt?

Wirtschaftsdaten für die Woche vom 08.07.19 – 12.07.19

Wirtschaftsdaten für die Woche vom 08.07.19 – 12.07.19

ÖL: Ich gebe mir eine gute 2!

Wenn es läuft, dann läuft es. Auch der jüngste Trade fährt einen schnellen Gewinn ein. Der Short-Einstieg bei Öl letzte Woche, der aufgrund einer kurzfristigen Überkauftlage in der Nähe eines doppelten Widerstands – 60-Dollar-Marke und abwärts gerichtete Trendlinie – eingegangen wurde, hat den angekündigten Teilgewinn bereits realisiert. Nun wird der Stopp für die Restposition leicht in die Gewinnzone nachgezogen – Einstieg liegt bei 59,55 USD.

ÖL: Ich gebe mir eine gute 2!

USD/CAD-Warten auf die US Arbeitsmarktdaten

USD/CAD: Noch ist es nicht so weit, aber die Entscheidung für die nächsten 4-5 Handelstagen, werden die US Arbeitsmarktdaten um 14.30 Uhr CET bringen. Aus technischer Sicht bereitet sich das Nordamerikanische Währungspaar auf eine größere Bewegung auf der Oberseite vor.

USD/CAD-Warten auf die US Arbeitsmarktdaten

Wirtschaftsdaten für die Woche vom 01.07.19 – 05.07.19

Wirtschaftsdaten für die Woche vom 01.07.19 – 05.07.19

ÖL: Heiß gelaufen!?

Der Olpreis – US-Sorte WTI – testet in dieser Woche die 60 Dollar-Marke. Zum einen heizte die Kriegsrhetorik Trumps gegenüber dem Iran den jüngsten Kursanstieg an, zum anderen sind die Rohöllagerbestände zuletzt deutlich gefallen. So konnte sich das schwarze Gold nur verteuern.

ÖL: Heiß gelaufen!?

SIMSme wird zu ginlo

Die App "SIMSme", die wir für unsere Benachrichtigungen nutzen, erfährt demnächst ein Update. "SIMSme" wird dann unbenannt in "ginlo". Eine Neuregistrierung ist nicht nötig - ein Update der App reicht aus.

SIMSme wird zu ginlo
.

xxnoxx_zaehler