www.cfx-broker.de / 8: Blog > AUD/JPY: Anlauf auf die Oberseite
.

AUD/JPY: Anlauf auf die Oberseite

AUD/USD: Der Aussi gehört nicht zu den klassischen asiatischen Währungen und orientiert sich doch an den westlichen. Natürlich spielt gewöhnlich hier auch das GBP eine wichtige Rolle. Aktuell hat sich aufgrund der Brexit Wirrwaren, der AUD ein wenig gelöst und geht seinen eigenen Weg. Abgestraft wurde der AUD in den letzten Jahren schon genug und man spürt deutlich, dass eine gewisse Untergrenze erreicht wurde.

20190927dfAUDJPY.jpg

Es ist auch so zu verstehen, dass die RBA (Reserve Bank of Australia) den Kurs des AUD künstlich nach unten gedrückt hat. Dies startete schon 2012 und seitdem befindet sich der AUD/JPY von 105,50 im Sinkflug. Geht man von der technischen Situation aus, sind die ersten Kaufsignale für den AUD generiert worden (rote Kreise). Stark und kräftig sehen diese noch nicht aus, aber dies hängt auch mit der Geschwindigkeit Märkte zusammen. Derzeit herrscht eine gewisse Trägheit an den Finanzmärkten. Spannend wird es an dem ersten Widerstand bei 73,65 (Magenta Linie) werden. Diese Hürde muss noch genommen werden, dann wäre der Weg frei bis 74,51. Wie immer sollte man auch an die Stop-Loss Grenze bei 72,31 denken.

Daniel Fehring / Forex-Sun.com

.

xxnoxx_zaehler