www.cfx-broker.de / 8: Blog > Öl: Spannende Woche
.

Öl: Spannende Woche

Diese Woche hat es in sich: Erst die Zinssenkung der amerikanischen Notenbank, dann ein Trump-Tweet, die den Markt erschütterte. Und schließlich die US-Arbeitsmarktdaten, die die Marktteilnehmer Monat für Monat mit Spannung erwarten. Die oberen Währungshüter in den USA blicken ganz genau auf die Entwicklung am Arbeitsmarkt, lassen dies mit in ihre Entscheidung einfließen, ob an der Zinsschraube gedreht wird oder nicht.


Till KleinleinTill Kleinlein
Trader, Coach und Börsenversteher
Mitglied Deutscher Fachjournalisten-Verband

 

Herr Till Kleinlein ist von Beginn an ein engagierter Unterstützer von CFX Broker. Seinen aktuellen Stream können Sie bei Guidants.com verfolgen.

Besonders beachtenswert sind seine Seminare, die in sehr kleinen Gruppen durchgeführt werden und damit für jeden die Möglichkeit besteht, Herrn Kleinlein individuell auf bestimmte Fragen eingehen zu lassen.

Wir empfehlen Ihnen die Webinare für Trading-Interessierte. Einen Überblick finden Sie hier.

 


Der starke Abverkauf gestern endete nahezu exakt an der unteren Begrenzungslinie des Dreiecks. Dreiecke sollten gehandelt werden, bevor der Kurs zu sehr in die Spitze hineinläuft. Dennoch möchte ich mich in Richtung des Ausbruchs positionieren, also long gehen, sofern die obere Begrenzungslinie nach oben durchbrochen wird, bzw. short gehen, wenn es unter die untere Begrenzungslinie geht. Der Ausbruch muss aber spätestens am Dienstag erfolgen, ansonsten storniere ich die Stopp-Orders für den Einstieg. Sollte ich eingestoppt werden, möchte ich schnellstmöglich den Verlustbegrenzungsstopp in die Gewinnzone nachziehen. Denn bei Öl und insbesondere bei einer Dreiecksformation, die nicht zu meinen absoluten Favoriten gehört, kann sich der Wind sehr schnell ändern – Kursänderungen sind häufig anzutreffen und fallen nicht selten recht stark aus.

20190802tkwti.png

Oil im aktuellen Tageschart – XAGUSD – Quelle: CFX TraderPRO 


 

Mein Broker für meine Swing-Trading-Aktivitäten: CFX Broker.

Wer noch kein Konto bei CFX Broker GmbH hat, dem kann ich die Kontoeröffnung dort empfehlen.


Rückblick: Die Entscheidung, vor der Fed-Sitzung den Gewinn im Silber-Trade einzustreichen, erwies sich als richtig. In den letzten Tagen kann eine Dollar-Stärke festgestellt werden, die sich dann negativ auf die Edelmetalle ausgewirkt hat – denn Silber und Gold notieren in USD.

 

Lernen in der Kleingruppe – Trader-Seminare

Bald gibt es wieder die Möglichkeit, an einem meiner Trading-Workshops teilzunehmen. Am 27. September findet der Crash-Kurs Grundlagen statt, am 4. Oktober das Strategieseminar (Day- und Swing-Trading, Live-Trading). Jeweils in Kleingruppen, was dem Lernerfolg zugute kommt. Bei Interesse einfach melden: boersenversteher@email.de; ich sende Ihnen dann Infomaterial zu. Aber bitte beeilen, da lediglich 4 Teilnehmer pro Workshop zugelassen werden. Frühbucher und CFX Kunden zahlen 249,- pro Workshop (statt 279.- Euro).

 

Allzeit gute Trades wünscht Ihnen

Ihr

Till Kleinlein 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.

.

xxnoxx_zaehler